Plakat der "released"-Gala mit Informtionen zu Zeit und Ort (wird auch im Artikel beschrieben)

Gala „released“ präsentiert Werke der Corona-Stipendien

Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn lädt ein ins Staatstheater Darmstadt zu „released“: eine Gala der Hessischen Landesregierung mit Musik und Literatur, Akrobatik und Kunst, Performance, Poesie, Tanz und mehr. Der Eintritt ist frei.

Jetzt anmelden

Die „released“–Gala der Hessischen Landesregierung findet statt am 21. Februar 2023, 18-21 Uhr im Staatstheater Darmstadt. Freier Eintritt, Tickets nach Anmeldung solange die Plätze reichen.

Für die Kunst- und Kulturwelt war die Corona-Pandemie ein starker Einschnitt, der immer noch nachwirkt. Künstlerinnen und Künstler konnten nicht mehr auftreten, Einnahmequellen brachen plötzlich weg, Existenzen waren gefährdet. Mit Corona-Stipendien unterstützte das Land 2020 und 2021 in Kooperation mit der Hessischen Kulturstiftung Künstlerinnen und Künstler aus ganz Hessen. Dank der Förderung konnten sie neue Projekte anschieben, künstlerisches Potenzial entfalten und Kunstwerke erschaffen, Musik und Videos veröffentlichen und so trotz aller Einschränkungen sichtbar sein und laut werden.

Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne bieten

Die Veranstaltung „released“ präsentiert am 21. Februar 2023, um 18 Uhr im Staatstheater Darmstadt eine Auswahl der Arbeiten, die Künstlerinnen und Künstler mithilfe der Corona-Stipendien geschaffen haben. Die Landesregierung lädt alle ein, die sich für Kunst und Kultur interessieren, sich kostenlos anzumelden, so lange die Plätze reichen.

Schlagworte zum Thema