Neues Förderprogramm

Kinder und Jugendliche profitieren vom "Kulturkoffer"

festival_c_lucas_kinderfilmfestival.jpg

Ballonsteigen beim Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS
Das Internationale Kinderfilmfestival LUCAS ist ein Beispiel für ein erfolgreiches Kulturangebot für junge Menschen.
© Internationales Kinderfilmfestival LUCAS

Kulturelle Bildung vermittelt eine Vielzahl von Fähigkeiten, die einen positiven Einfluss auf ganz unterschiedliche Lebensbereiche haben. Es geht um Kreativität, Teamgeist, Anstrengung und Stolz auf das Erreichte. Vor allem für Kinder und Jugendliche sind diese Erfahrungen durch Teilhabe an vielfältigen Kunst- und Kulturangeboten möglich. So fördern Theater, Schauspiel und Musik maßgeblich die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. U.a. wurde als Schwerpunkt der Kulturellen Bildung das Modellprojekt „Kulturkoffer“ für junge Menschen im Alter von 10 bis 16 Jahren entwickelt. Damit werden die folgenden Ziele verfolgt: 

  • Bildung ist Zukunft: Kulturangebote für Kinder und Jugendliche werden weiterentwickelt und ausgebaut, um Inklusion, Interkulturalität, Integration zu fördern
  • Strukturen der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung sollen vor Ort nachhaltig gestärkt werden
  • Kindern und Jugendlichen sollen kostenlose oder kostenermäßigte kulturelle Angebote erhalten, sodass die Teilhabemöglichkeiten für alle jungen Menschen verbessert werden
  • Es wird das Interesse der Kinder und Jugendlichen am kulturellen Leben geweckt, die kulturelle Vielfalt Hessens kennenzulernen 

Für die angebotenen Kulturprojekte können Kunst- und Kultureinrichtungen und andere kulturelle Initiativen finanzielle Unterstützung aus den Mitteln des Kulturkoffers beantragen.

Weitere Informationen: www.kulturkoffer.hessen.de sowie www.lkb-hessen.de.