Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Arbeitsstipendien in Italien und Frankreich
Eine Künstlerin beim Malen.
Arbeitsstipendien
Hochbegabte Künstlerinnen und Künstlern erhalten dadurch die Möglichkeit, sich durch längere Studienaufenthalte im Ausland weiter zu entwickeln.
Gebäude der Villa Massimo in Rom.
Villa Massimo und Casa Baldi in Italien
Die Stipendien gibt es für die Bereiche Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition). Künstler erhalten die Möglichkeit für einen Studienaufenthalt in Rom oder in Olevano Romano.
In der Cité Internationale des Arts in Paris
Cité Internationale des Arts in Paris
Ein Stipendium bei der Cité Internationale des Arts in Paris dauert ein halbes Jahr. Das Stipendium richtet sich vor allem an Bildende Künstler, Musiker und Architekten.
Deutsches Studienzentrum in Venedig
Deutsches Studienzentrum in Venedig
Dieses zweimonatige Stipendium richtet sich an außergewöhnlich talentierte Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition).