Sommerakademie für Erwachsene: "Schwarz/Weiß"

Hessisches Landesmuseum Darmstadt,  Friedensplatz 1,  64283  Darmstadt
Radierungen von verschiedenen Blüten

Auch in diesem Jahr legt die Sommerakademie im Landesmuseum den Schwerpunkt auf die Radierung, einem alten Tiefdruckverfahren, das bereits Alte Meister erfolgreich zur graphischen Vervielfältigung einsetzten. Früher wurden Kupferplatten verwendet, heutzutage sind Klarsichtfolie und Nadel eine überaus einfache und kostengünstige Alternative. Als Anregungen für die im Kurs entstehenden Radierungen dienen zahlreiche Postkartenmotive aus dem Museum. Gerne können auch eigene Zeichnungen mitgebracht werden. Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer setzen sich die Gestaltung einer Radierung zum Ziel, die mit der passenden Auswahl des Bildausschnitts beginnt, den versierten Gebrauch der Kaltnadel anstrebt und mit dem fachkundigen Druckvorgang an der Presse endet.

  • 285,- Euro pro Person, ermäßigt 235,- Euro
  • Ermäßigung für Auszubildende, Studierende und Arbeitslose mit Nachweis möglich
  • max. 7 Personen
  • Verpflegung bitte mitbringen oder das Museumscafé besuchen 

Schlagworte zum Thema