Förderpreis für Hessische Heimatgeschichte

Mit dem Förderpreis für Hessische Heimatgeschichte will das Ministerium für Wissenschaft und Kunst Bürgerinnen und Bürger anregen, sich mit ihrer Herkunft und Geschichte vertraut zu machen und sich ihrer Tradition und Kultur bewusst zu werden. Der Preis wurde 1996 erstmals ausgelobt und ist mit 5.000 Euro dotiert.

fotolia_2097095_frank-peter_funke.jpg

ein altes Buch - Quelle des Wissens
© Frank-Peter Funke / Fotolia.com

Die Vergabe des Preises erfolgt im Zusammenwirken mit der Hessischen Akademie für Forschung und Planung im ländlichen Raum. Sie ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein und fördert unter anderem die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik. Die Akademie versucht außerdem, die Erkenntnisse und Ergebnisse durch Information und Aufklärung praxisnah umzusetzen. Vorsitzender des Akademievorstandes ist Prof. Dr. Siegfried Bauer.

Ansprechpartner

Hessische Akademie für Forschung und Planung im ländlichen Raum e.V.
Poststraße 40
34385 Bad Karlshafen

Telefon: 05672-9224290
Fax: 05672-9224291
E-Mail: HessischeAkademie@t-online.de