Viel zu sehen, viel zu erleben
Ein alter, naturbelassener Buchenwald, inzwischen Weltnaturerbe
Alte Buchenwälder Deutschlands
Eine Auswahl besonders naturbelassener deutscher Buchenwälder offiziell den Titel UNESCO-Weltnaturerbe, darunter auch der Nationalpark Kellerwald-Edersee in Hessen.
Blick über die Kaskaden zum Oktogon mit Herkules im Bergpark Kassel, Weltkulturerbe
Bergpark Wilhelmshöhe
Seit dem 23. Juni 2013 gehört der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel zum universellen Kulturerbe der Menschheit.
Das berühmte Urpferdchen aus der Grube Messel
Grube Messel
Die Grube Messel bei Darmstadt ist das erste Weltnaturerbe Deutschlands.
Kloster Lorsch
Kloster Lorsch
Die ehemalige Benediktiner-Abtei im südhessischen Lorsch mit dem Kloster Altenmünster ist Weltkulturerbe seit 1991 und die erste Welterbestätte in Hessen.
Burg Ehrenfels
Oberes Mittelrheintal
Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal,durch die Städte Koblenz, Bingen und Rüdesheim begrenzt, findet sich seit 2002 auf der Liste des Unesco-Welterbes.
Das Römerkastell Saalburg am Limes
Obergermanisch-Raetischer Limes
Er ist rund 550 Kilometer lang, und durchzieht in vier Bundesländern mehr als 150 Kommunen und 20 Landkreise, darunter auch Hessen.