Nord-, Mittel- und Südhessen

Regionalforen

volodymyr-hryshchenko-v5vqwc9gyeu-unsplash.jpg

Sprechblase
© Volodymyr Hryshchenko/Unsplash

Der Beteiligungsprozess zum Masterplan Kultur geht im Oktober mit drei Regionalforen in seine zweite Phase. Alle Kulturschaffenden in Hessen und auch alle, die sich für Kunst und Kultur interessieren, sind eingeladen, bei den Veranstaltungen in Nord-, Mittel- und Südhessen darüber zu diskutieren, welche Kultur das Land braucht. Die öffentlichen Foren folgen auf eine längere Workshop-Phase mit Kulturakteurinnen und Kulturakteuren. Mit zeitlichem Abstand wird sich dann eine zusätzliche Runde mit Fach-Workshops anschließen, um die Ergebnisse der ersten Runde und die Erkenntnisse aus den Regionalforen zu vertiefen und zu konkretisieren.

Um angesichts der Pandemie-Situation planen und Hygieneregeln einhalten zu können, wird um Anmeldung zu den Regionalforen bis zum 24. September 2021 gebeten.

Regionalforum Südhessen

Staatssekretärin Ayse Asar diskutiert mit Philipp Aubel (QUEER Filmfest Weiterstadt), Jens Bastian (Landesjugendsinfonieorchester Hessen), Darius Blair und Finn Heine (Combo Quartertone), Meike Fechner (ASSITEJ e.V.), Elke Susanne Sieber (sieber|wensauer-sieber|partner). Musikalisches Rahmenprogramm mit der Combo Quartertone.

6. Oktober 2021 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Stadthalle Langen (Südliche Ringstraße 77, 63225 Langen).

Hier geht es zur Anmeldung.

Regionalforum Mittelhessen

Ministerin Angela Dorn diskutiert mit Edgar Langer (Kino Traumstern), Dr. Christoph Otterbeck (Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg), Felix Römer (Poetry Slammer), Dr. Birgit Wolf (Kulturermöglicherin), Mareike Wütscher (Landesmusikakademie Hessen). Musikalisches Rahmenprogramm mit Duo Antanjula. Künstlerische Einlage von Felix Römer, Poetry Slammer.

13. Oktober 2021 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Kongresszentrum Gießen (Berliner Platz 2, 35390 Gießen).

Hier geht es zur Anmeldung.

Regionalforum Nordhessen

Ministerin Angela Dorn diskutiert mit Dr. Peter Gries (Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“), Dr. Beate Kegler (Kulturkonzepte), Stefan Meyer (Jugendmusiknetzwerk Kegelspiel e.V.), Silvia Pahl (theater 3 hasen oben), Katja Schmirler-Wortmann (Kulturzentrum Kreuz e.V. Fulda). Musikalisches Rahmenprogramm mit dem Melismatik Trio, Studierenden der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“. Künstlerische Einlage von theater 3 hasen oben, Silvia Pahl & Klaus Wilmanns.

15. Oktober 2021 von 17.00 bis 19.00 Uhr in der Stadthalle Eschwege (Wiesenstraße 9, 37269 Eschwege).

Hier geht es zur Anmeldung.

Schließen