Bestandsaufnahme auf 224 Seiten

Der Kulturatlas Hessen

titelbild-kulturatlas-edit.jpg

Kulturatlas Hessen
© HMWK

Die einzigartige Kulturlandschaft Hessens auch weiterhin zu sichern und weiterzuentwickeln, ist ein wichtiges kulturpolitisches Ziel. Notwendige Grundlage hierfür ist eine umfassende Bestandsaufnahme der staatlichen Kulturförderung in Hessen.

Der Kulturatlas liefert nach Kultursparten differenziert Informationen zu den kulturellen Aktivitäten, die das Land Hessen im Jahr 2015 gefördert hat, und ist ein erster Baustein für einen Masterplan Kultur. Er bietet eine kompakte Übersicht über die Grundsätze der Kulturpolitik Hessens und beschreibt die Kulturförderung in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen.

Online-Umfrage

Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende, Beschäftigte von Kulturverwaltungen, aber auch alle weiteren Kulturinteressierten waren vom 18. Mai bis  31. August 2018 eingeladen, an einer Online-Befragung teilzunehmen und Fragen zu ihrer Einschätzung zur Hessischen Kulturlandschaft, zur Förderpolitik, zum Ehrenamt, zur kulturellen Entwicklung, zur Digitalisierung und zur künftigen kulturellen Entwicklung zu beantworten. Damit hat der partizipative Prozess für eine nachhaltige Kulturentwicklung begonnen. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ergebnisse der Online-Umfrage

Die Resonanz zur Befragung hat die Erwartungen übertroffen: Insgesamt 1.747 Fragebögen wurden zurückgesandt, von denen 1.139 Fragebögen vollständig ausgefüllt waren. Die sehr gute gleichmäßige Aufteilung zwischen Kulturprofis (887) und Kulturinteressierten (860) ermöglicht gute Rückschlüsse zu den Themenbereichen Kulturlandschaft und Kulturpolitik, Förderpolitik, Ehrenamt, Kulturelle Bildung, Digitalisierung im Kulturbereich sowie zukünftige Entwicklung. Alle Ergebnisse – zu denen auch rund 2.100 individuelle Antworten auf offene Fragen sowie rund 300 Ideen, Anregungen, Empfehlungen und Kritik zählen – werden im weiteren Verfahren weiter sorgfältig analysiert und bewertet werden müssen.

Schließen