Wissenschaftsministerin Angela Dorn:

„Hessen schafft Wissen“ startet Podcast-Reihe

Thema: 
Wissenschaft, Hochschulen
28.08.2019Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hessischer Hochschulen sprechen über ihre Leidenschaft für Wissenschaft und Forschung

krahnen.jpg

Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen, Professor für Kreditwirtschaft und Finanzierung im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt macht den Anfang der neuen "Hessen schafft Wissen" Podcast-Reihe.
Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen, Professor für Kreditwirtschaft und Finanzierung im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt und Sprecher des LOEWE-Zentrums SAFE, macht den Anfang der neuen "Hessen schafft Wissen" Podcast-Reihe.
© Hessen schafft Wissen

Wiesbaden. Ab heute gibt es Wissenschaft zum Hören. Die Initiative „Hessen schafft Wissen“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst startet die Reihe „Hessen schafft Wissen – der Podcast“. In dem wöchentlichen Audio-Format sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und andere Akteure hessischer Hochschulen über ihre Fachdisziplinen, ihre Arbeit und Leidenschaft für die Wissenschaft. Das neue Format gibt auch komplexeren Informationen den notwendigen Raum – und unterhaltsam soll es auch sein.

Wissenschaftsministerin Angela Dorn: „Wir alle profitieren jeden Tag von den Erkenntnissen der Wissenschaft. Sie haben es aber manchmal schwer, sich gegen schlichte Erklärungsmuster und pseudowissenschaftlichen Blödsinn durchzusetzen. Deshalb muss Wissenschaft ihre Stimme laut und vernehmbar erheben können. Sie muss sich verständlich ausdrücken, ohne zu banalisieren. Sie muss zugänglich sein, damit Menschen sich nicht ausgeschlossen fühlen. Ein Baustein dafür ist ‚Hessen schafft Wissen – der Podcast‘: ein Format, das den Nutzen von Wissenschaft und Forschung im gesprochenen Wort vermittelt, nicht in schnellen bunten Häppchen, aber spannend und ohne den mühsamen Weg in den Hörsaal oder den Griff zum dicken Buch. Ob bei der Bahnfahrt oder beim Joggen:  Wer sich für Wissenschaft interessiert, erfährt hier, was hessische Hochschulen und Forschungseinrichtungen und die dort arbeitenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler leisten – voller Neugier darauf, was die Welt im Innersten zusammenhält.“

Zu erfahren ist zum Beispiel, welchen Geheimnissen Naturwissenschaftler derzeit auf der Spur sind, welche neuen High-Tech-Lösungen gerade entwickelt werden oder auch, wie sich eine eigene Karriere in der Forschung starten lässt. Professoren, Forscher und gestandene Experten: Sie alle sprechen mit Moderator Erik Lorenz über ihre Fachdisziplinen und machen durch ihre Einblicke und Erzählungen den Wissenschaftsstandort Hessen erlebbar.

Den Anfang macht Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen, Professor für Kreditwirtschaft und Finanzierung im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt. Er ist auch Sprecher des LOEWE-Zentrums SAFE, das 2020 in die Leibniz-Gemeinschaft aufgenommen werden wird. Prof. Dr. Krahnen spricht in dieser Folge über die Anforderungen an eine nachhaltige Finanzmarktarchitektur, seine Forschung an der Goethe-Uni und seine Arbeit in der Politikberatung.

Den Podcast zum Download gibt es auf www.hessen-schafft-wissen.de/podcast

Die Initiative „Hessen schafft Wissen“, deren Geschäftsstelle bei der Hessen Agentur angesiedelt ist, macht die Leistungen hessischer Hochschulen und Forschungs­einrichtungen besser sichtbar. Sie stärkt den Wissenschaftsstandort und fördert die Anwerbung von wissenschaftlichem Nachwuchs sowie Fach- und Führungskräften. Zudem soll sie das Interesse junger Menschen an Wissenschaft wecken.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Volker Schmidt
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
+49 611 32 32 30
+49 611 32 32 99
pressestelle@hmwk.hessen.de
Schließen