Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv Chefdirigent der Rhein-Main-Festspiele Dr. Paulus Christmann verstorben
Kunstminister Boris Rhein:

Chefdirigent der Rhein-Main-Festspiele Dr. Paulus Christmann verstorben

Wiesbaden. Kunstminister Boris Rhein ist betroffen von der Nachricht über den plötzlichen Tod des 42-jährigen Dr. Paulus Christmann. Als künstlerischer Leiter und Initiator der Frankfurter Mendelssohn-Tage und Direktor der Frankfurter Singakademie hat sich Dr. Paulus Christmann besonders um die Pflege und Erforschung des musikalischen Erbes der Romantik sowie um die Förderung der großen Chortraditionen in Frankfurt und Hessen verdient gemacht.

„Der unerwartete Tod von Dr. Paulus Christmann hinterlässt eine große Lücke in der hessischen Musikszene. Kurz vor den ersten Rhein-Main-Festspielen, eines von ihm mit vielen neuen Ideen konzipierten Musikfestivals, ist sein Tod umso tragischer. Seine große Künstlerpersönlichkeit, seinen Ideenreichtum und seine Tatkraft werden wir alle in Zukunft schmerzlich vermissen“, so Kunstminister Boris Rhein.

Mit Konzerten in vielen großen Musikzentren der Welt sowie Fernseh- und Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen erarbeitete sich Dr. Paulus Christmann einen hervorragenden internationalen Ruf als Chefdirigent der Deutschen Philharmoniker. Das Land Hessen ehrte den aus Kelkheim stammenden Künstler im November 2009 mit dem Hessischen Verdienstorden am Bande.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Christoph Schlein
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
+49 611 32 32 30
+49 611 32 32 99
pressestelle@hmwk.hessen.de
Schließen