Zahl der Woche

9.595

9.595 Personen wurden mit dem „Aufstiegs-BAföG“ bei der beruflichen Weiterqualifikation unterstützt.

jia-ye-coqqwsimqmc-unsplash.jpg

Eine Frau repariert ein Motorrad
© Unsplash/Jia Ye

Förderung für den Aufstieg: Im Jahr 2018 erhielten in Hessen 9. 595 Personen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, dem so genannten Aufstiegs-BAföG. Vor allem die Anzahl der Frauen unter den Geförderten stieg auf 3 696 oder um 12,8 Prozent an. Der gefragteste Beruf mit einer Fortbildungsmaßnahme nach dem Aufstiegs-BAföG war 2018 die staatlich anerkannte Erzieherin bzw. der staatlich anerkannte Erzieher.

Weiterbildung bis zum Meister

Mit der Förderung nach dem AFBG (Aufstiegs-BAföG) werden Handwerkerinnen und Handwerker sowie andere Fachkräfte unterstützt, die eine abgeschlossene Erstausbildung haben und eine berufliche Weiterbildung bis zur Meisterin oder zum Meister oder zu einer vergleichbaren Qualifikation absolvieren.

Schließen