Global Music Contest

"Creole"

Soziokultur, das ist kurz gesagt "Kultur von allen, für alle".

Der deutschlandweite Musik-Wettbewerb  "Creole" ist ein Beispiel für Soziokultur, und findet seit 2006 alle zwei Jahre statt. Bislang haben die etwa 1.600 Musiker in knapp 300 Bands auf  51 Konzerten deutschlandweit das Publikum mit ihrer durch Migration und Kulturkontakt beeinflusste Musik begeistert. Die Künstlerinnen und Künstler, die alle in Deutschland leben und arbeiten, experimentieren mit dem, was hierzulande – teilweise seit Jahrhunderten, teilweise seit gestern – an transkulturellem Reichtum vorhanden ist. Identität, Tradition, Regionalität, Grenzen und deren Wegfall dienen als Inspiration.

In den Finalrunden dieser Regionalwettbewerbe spielen die Besten der Besten gegeneinander auf. Das Video zeigt Impressionen vom Vorentscheid in Hessen.

Blick von einer Bühne, auf der Musiker mit folkloristischen Instrumenten sitzen.

Sie stimmen für die Dauer Ihres Besuchs den Hinweisen zum Datenschutz zu, indem Sie auf „Videos dauerhaft aktivieren" klicken. Ein Klick auf „Videos dauerhaft deaktivieren" setzt diese Einstellung zurück.

_
_
Bei den auf dieser Website eingebetteten YouTube-Videos ist der sogenannte "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert. Mit diesem Modus wird verhindert, dass YouTube-Cookies (kleine Textdateien mit Nutzer-Informationen, die durch Ihren Browser auf Ihrem Rechner gespeichert werden) für einen nicht bei YouTube angemeldeten Nutzer speichert, der eine Website mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer mit erweitertem Datenschutz anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Zwar speichert YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers, nachdem er auf den YouTube-Videoplayer geklickt hat, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von YouTube.