Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Bildung, Forschung und Wissenschaft sind wichtigste Zukunftsinvestition

Die Förderung von Bildung, Forschung und Wissenschaft zählt zu den Schwerpunkten hessischer Landespolitik. Diese Investitionen betrachtet die Landesregierung als wichtigste Zukunftsinvestition: Sie sichern im Zeitalter der Internationalisierung die Innovationskraft in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Außerdem eröffnen sie den Bürgern individuelle Entwicklungschancen im sozialen und politischen Leben und leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur kulturellen Entwicklung des Gemeinwesens.

zukunft_fotolia_3504017_hochschulpakt.jpg

Zukunft
© Hochschulpakt / Fotolia.com

Durch Schaffung von verlässlichen Rahmenbedingungen durch die hessischen Hochschulpakte und Anreizen (leistungsorientierte Mittelvergabe und Förderprogramm LOEWE) sowie Strukturreformen verfolgt die Landesregierung das Ziel, die Qualität der Forschung und deren Position im nationalen und internationalen Wettbewerb weiter zu verbessern. Das Land Hessen hat begonnen, in einer strategischen Partnerschaft die wissenschaftliche und wirtschaftliche Eigenverantwortung der Hochschulen systematisch zu erweitern. Zentrale Instrumentarien der neuen leistungsbezogenen Verwaltungssteuerung sind Zielvereinbarungen, globalisierte Budgets, Kosten-Leistungsrechnung und Qualitätsmanagementsysteme. Im Jahr 2011 haben Land und Hochschulen neue Rahmenvereinbarungen zur Sicherung der Finanzierungsgrundlage der staatlichen Hochschulen in den Jahren 2011 bis 2015 geschaffen.

Auch an den außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind die neuen Verfahren zur leistungsorientierten Finanzierung eingeführt worden. Auf diesem Gebiet hat Hessen Pilotfunktion für Forschungseinrichtungen in anderen Bundesländern.

Hessen unterstützt die Zusammenarbeit zwischen außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Hochschulen insbesondere durch Kooperationsvereinbarungen und gemeinsame Berufungen auf Spitzenpositionen der Forschungsinstitute. Bei gemeinsamen Forschungsvorhaben und Nutzung von Einrichtungen und Anlagen entstehen Synergieeffekte. Gezielt unternimmt Hessen Anstrengungen, um schnell und effizient Erkenntnisse der Forschung in Technologien und damit in wirtschaftliche Wachstumsfelder mit neuen Arbeitsplätzen umzusetzen. Der Wissens- und Technologietransfer gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird daher vom Land nachhaltig unterstützt.