Startseite » Wissenschaft » Forschung » Frauenforschung » Hessische Frauenforschung soll ihr Profil weiterentwickeln
Frauenforschung an Universitäten

Hessische Frauenforschung soll ihr Profil weiterentwickeln

Seit 1995 werden Projekte zur Frauenforschung an hessischen Universitäten mit dem Ziel gefördert, Frauen- und Geschlechterforschung an hessischen Hochschulen zu verankern, in allen Wissenschaftsdisziplinen weiter zu entwickeln sowie die Entwicklung eines Profils hessischer Frauenforschung zu unterstützen.

fotolia_54835172_s_giuseppe_porzani_beschnitten_.jpg

Collage mit Bildern von Frauen, Männern und Kindern.
© Giuseppe Porzani / Fotolia.com

Für die Förderrunde 2018 bildet das Konzept „Dimensionen der Kategorie Geschlecht – Frauen- und Geschlechterforschung in Hessen“ die Grundlage für die Antragstellung.

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst wird im Haushaltsjahr 2018 – vorbehaltlich des Haushaltsplans – wieder ein Fördervolumen in Höhe von 300.000 Euro bereitstellen.

Sie finden zum Forschungsschwerpunkt „Dimensionen der Kategorie Geschlecht - Frauen und Geschlechterforschung in Hessen“ die wichtigsten Dokumente im Downloadbereich.