Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Das Musicalprojekt „Schreib:maschine spezial“ geht in die nächste Runde

Uhr
Waggonhalle Marburg,  Rudolf-Bultmann-Straße 2A,  35039  Marburg

In den Entstehungsprozess eines Musicals eintauchen, von der Idee bis zum bühnenreifen Werk: Das ermöglicht der Wettbewerb „Schreib:maschine spezial“, den das Kulturzentrum Waggonhalle in Marburg mit der Deutschen Musical Akademie auf die Beine stellt. Eine Jury hat Teams ausgewählt, die an diesem Abend ihre Musical-Ideen auszugsweise vorstellen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer verleihen einen Publikumspreis; die Jury wählt das Stück mit dem höchsten Potenzial aus. Das Siegerteam bekommt dann Unterstützung bei der weiteren Arbeit. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert „Schreib:maschine spezial“ mit 12.000 Euro. Bei ihrer Sommertour besucht Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn die Zwischenpräsentation der Musical-Ideen.

Schlagworte zum Thema