Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Haus Habich wird "Denkmal des Monats"

Uhr
Haus Habich,  Alexandraweg 27,  64287  Darmstadt

Innerhalb von 16 Jahren entstand auf der Mathildenhöhe Darmstadt ein einmaliges architektonisches Ensemble aus Gebäuden, gestalteten Gärten mit Skulpturen, Innenarchitektur und Design. Hier wurden Leitgedanken der späteren klassischen Moderne in die Architektur eingeführt. Das Haus Habich ist Teil davon: Das Werk des Künstlers Joseph Maria Olbrich wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt, später baulich vereinfacht instandgesetzt und nun von Ralph und Corinna Brücher fachgerecht restauriert. Dafür überreicht Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn die Auszeichnung „Denkmal des Monats“.

Schlagworte zum Thema