Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Museum Reinheim wird "Museum des Monats"

Uhr
Museum Reinheim,  Kirchstraße 41,  64354  Reinheim
Ministerin Dorn steht mit Museumsleiterin Rosemarie Töpelmann in einem nachgebauten Luftschutzkeller im Heimatmuseum Reinheim

Das Museum Reinheim bietet Heimatgeschichte zum Entdecken und Ausprobieren: Eine funktionstüchtige Schmiede und ein Webraum zeigen harte Arbeit, eine historische Apotheke und ein Herrenzimmer entführen ins vergangene Jahrhundert, Luftschutzkeller und Notquartier machen die entbehrungsreichen Zeiten deutlich. Bei ihrem Besuch zeichnet Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn die Ausstellung als „Museum des Monats“ aus und informiert sich über einen besonderen Aspekt: Das Museum ist Teil eines Pilotprojektes, bei dem Ausstellungen einem Erstcheck zu NS-Raubgut unterzogen werden, um verdächtige Provenienzen näher zu untersuchen und weiteren Forschungsbedarf zu klären. Ermöglicht wird diese Arbeit durch die vom Land Hessen eingerichtete Beratungsstelle für Provenienzforschung am Hessischen Museumsverband und die Förderung des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste.

Schlagworte zum Thema