Kind sitzt am Klavier

Musik

Nachwuchs-Musikerinnen und -Musiker besonders zu fördern, ist ein wichtiges Anliegen der Hessischen Landesregierung. Die Unterstützung der Musikschulen bildet einen Schwerpunkt in der hessischen Musikförderung. Von den insgesamt 72 staatlich geförderten Musikschulen in Hessen sind 13 in kommunaler Trägerschaft. 56 Musikschulen sind als eingetragener Verein organisiert und davon sind 53 im Verband deutscher Musikschulen zusammengefasst. In einem Kooperationsmodell in Hessen arbeiten Musikschulen mit allgemein bildenden Schulen zusammen, um das Erlernen eines Instruments mit dem schulischen Musikunterricht zu verbinden. Denn praktischer Musikunterricht an Instrumenten ist für Kinder und Jugendliche ebenso wichtig wie theoretischer Unterricht.

Institutionelle Förderung

Institutionell fördert das Land musikwissenschaftliche Einrichtungen wie zum Beispiel:

  • das Archiv Frau und Musik in Frankfurt,
  • die Deutsche Ensemble Akademie in Frankfurt e.V.für das weltweitbeachtete Ensemble Modern,
  • das Deutsche Musikgeschichtliche Archiv in Kassel,
  • das Institut für Neue Musik und Musikerziehung in Darmstadt,
  • die Landesjugendsinfonieorchester Hessen gGmbH,
  • den Landesmusikrat Hessen e.V.

Landesmusikakademie Hessen

Das Land Hessen unterstützt die Landesmusikakademie Hessen e. V. mit Sitz in Schloss Hallenburg in Schlitz seit ihrer Eröffnung 2003. Musikgruppen aller Art aus dem ganzen Bundesgebiet und aus dem Ausland proben hier und schöpfen aus den musisch-kulturellen Potenzialen der Akademie. Die Werte musikalischer Kultur und Bildung zu bewahren und weiterzugeben ist das Ziel der Hessischen Akademie für musisch-kulturelle Bildung gGmbH.

Projektbezogene Zuschüsse zur Musikförderung

Finanzielle Zuschüsse zur Musikförderung des Landes erhalten die hessischen Sängerbünde und die hessischen Musikverbände als tragende Säulen des Laienmusizierens in Hessen. Darüber hinaus werden Projekte des Landesmusikrates Hessen e. V. gefördert, wie Landeschor- und Landesorchesterwettbewerbe. Auch gibt es ein Programm, das Übungsleiter von Jugendchören und Jugendmusikvereinen mit Zuschüssen fördert. Die Förderung von Konzertreihen und Projekten ist ebenfalls im Einzelfall möglich.

Gefördert werden darüber hinaus:

  • die Wettbewerbe Jugend musiziertund Jugend jazzt,
  • die hessischen Jugendensembles,
  • die Junge deutsche Philharmonie in Frankfurt am Main,
  • wichtige Musikfestivals wie zum Beispiel die Kasseler Musiktage oder die Weilburger Schlosskonzerte,
  • verschiedene Jazzinitiativen in Hessen und
  • die Neue Musik.

Schlagworte zum Thema